Die Autorin Julia Korbik hat für das Hilfetelefon “Gewalt gegen Frauen” eine fiktive Kurzgeschichte aus der Sicht einer Freundin geschrieben. Diese ahnt, dass etwas nicht stimmt und die Freundin dringend Hilfe braucht. Die Geschichte soll Mut machen, hinzusehen und Betroffenen beizustehen.

Die Kurzgeschichte finden Sie HIER.